Home > Praxis > Links > Zahnarztgeräusche

Zahnarztgeräusche zum Downloaden und Abgewöhnen (der Zahnarzt-Angst)

Bohrer Wasser LachenGeräusche in der Zahnheilkunde machen oft Angst. Zur Vorbereitung auf einen Zahnarztbesuch kann es angstmindernd sein, sich mit diesen typischen Zahnarzt-Geräuschen auseinander zu setzen:

  • Gewöhnung, Habituation, Exposition und Konfrontation - Wirksamste Form der Psychotherapie bei phobischen Zahnarzt-Ängsten
  • Angstkurven - typischer Verlauf einer Gewöhnungstherapie
  • DGZMK - Fachgesellschaft zur Zahnbehandlungsangst/Zahnbehandlungsphobie
  • Wissenschaftlicher Hintergrund
  • Die typischen Geräusche der Zahnmedizin sind im mp3 Format erstellt und mit Kunstkopfstereofonie aufgenommen. Ich empfehle, die Geräusche über einen Kopfhörer anzuhören.

    Sollten Sie einen mp3-Player installiert haben, können Sie sich die Geräusche bereits online anhören, ansonsten klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen "Ziel speichern unter .....".

    Radio-Interview mit Alexander Pirk

    RBB Inforadio -
    Was tun bei Zahnarzt-Phobie?

    Rund 20 Prozent der Bevölkerung haben so große Angst vor dem Zahnarztbesuch, dass sie ihn möglichst vermeiden - und fünf Prozent lassen sich seit Jahren überhaupt nicht mehr vom Zahnarzt behandeln. Susanne Herrmann berichtet im Inforadio

    Audiofile MP3 (1MB)

    Kleine Instrumentenkunde - das Zahnarztorchester

    Turbinenbohrer: Der Zahnarzt hat unterschiedliche Bohrer zur Auswahl: Die Zahnarzt-Turbine dreht sich mit bis zu 420 000 Umdrehungen pro Minute, hat einen pfeifenden Klang und durchdringt den sehr harten Zahnschmelz. Mit nur 200 bis 160 000 Umdrehungen, rotieren die Winkelstücke. Sie haben mehr Kraft als die Turbine und werden benutzt, um zum Beispiel Karies im Zahnbein zu entfernen. Entscheidend ist, dass der Zahn bei der Behandlung nicht warm wird. Wenige Grade mehr und der Zahnnerz entzündet sich. Deshalb sprühen Turbine und Winkelstück Wasser zur Kühlung. Am Bohrer ist eine Lampe, um das zahnärztliche Behandlungsgebiet zu beleuchten.

    Rosenbohrer: spezieller Zahnarzt-Bohrer für das Winkelstück: Wie die Blüte einer Rose sieht der Stahlkopf aus, mit dem Karies aus dem Zahn gebohrt wird. Mit einer niedrigen Umdrehungszahl und ohne Wasser arbeitet sich der Bohrer durch das weiche Dentin. Gesundes Dentin kann von einem langsam rotierenden Rosenbohrer kaum abgetragen werden, dadurch ist dieser Bohrer trotz seiner starken Vibrationen sehr viel Substanz schonender als die Turbine.

    Großer Sauger: Zahnarzt-Bohrer versprühen Wasser, damit sie nicht heiß laufen. Dies wird dann später vom großen Sauger aufgenommen.

    Kleiner Sauger oder Speichelzieher: „Schlürfi” heißt der gebogene Schlauch im Zahnarzt-Praxis-Jargon. Er hängt im Mundwinkel und saugt Speichel und Wasser ab.

    Grundbesteck des Zahnarztes: Sonde, Pinzette und Spiegel

    Spiegel, Sonde und Pinzette liegen praktisch immer bei der zahnärztlichen Behandlung bereit. Mit der Sonde - einem Metallstift mit Spitze — fährt der Arzt über die Kanten der Füllungen, um zu prüfen. ob die Ränder glatt sind oder überstehen. Mit der Pinzette werden Watterollen in den Mund gesteckt. Der Spiegel dient dazu, die Rückseite der Zähne zu sehen - und um Zunge und Wange vom Bohrer fern zu halten.

    Zahnsteinentferner: Mit Ultraschall vibriert die Stahlspitze des Zahnsteinentferners. Berührt die Spitze den Zahnstein, sprengt sie ihn weg.

    Gerät

    Geräuschart

    anhören/download

    Dateigröße

    Turbinenbohrer

    Variante 1

    download

    722 KB

    Turbinenbohrer

    Variante 2

    download

    402 KB

    Turbinenbohrer

    Variante 3

    download

    506 KB

    Rosenbohrer

    Betrieb langsam

    download

    546 KB

    Rosenbohrer

    Betrieb

    download

    787 KB

    Rosenbohrer

    Leerlauf

    download

    1,11 MB

    Sauger

    Variante 1

    download

    1,12 MB

    Sauger

    Variante 2

    download

    635 KB

    Sauger

    Variante 3

    download

    490 KB

    Sauger

    Variante 4

    download

    753 KB

    Sondenkratzen

    Variante 1

    download

    400 KB

    Sondenkratzen

    Variante 2

    download

    298 KB

    Zahnklopfen mit der Sonde

     

    download

    126 KB

    Zahnstein

    Variante 1

    download

    604 KB

    Zahnstein

    Variante 2

    download

    492 KB

    Mund ausspülen

     

    download

    397 KB