Vollnarkose Den Zahnarzt einfach verschlafen

Muss ich die Narkose beim Zahnarzt selbst bezahlen oder übernimmt das die Kasse?

Die gesetzlichen Kassen zahlen bei Erwachsenen nur in Ausnahmefälle - Voraussetzung ist praktisch immer ein psychologisches Gutachten eines Facharztes. Privatpatienten haben es hier besser -gibt es medizinische Gründe für die Vollnarkose zahlen die privaten Kassen fast immer.


Sind vor einer Vollnarkose EKG, Röntgen oder Laboruntersuchungen nötig?

Meistens nicht - Sie sprechen aber vor jeder Narkose immer mit unserem erfahrenen Anästhesisten. Im Zweifelsfall können wir in unserer allgemeinmedizinisch-internistischen Praxis alle Voruntersuchungen vornehmen.


Alexander Pirk - Zahnarzt und Facharzt für psychotherapeutische Medizin
Alexander Pirk, Zahnarzt und
Facharzt für Psychotherapie
und Allgemeinmedizin


Angst vor dem Zahnarzt? Sie sind nicht allein!

Etwas Angst vorm Zahnarzt ist ja ganz normal. Aber Millionen Menschen in Deutschland fürchten sich so sehr vor dem Zahnarzt, dass Sie den Zahnarztbesuch vollständig vermeiden oder nur bei Schmerzen zum Zahnarzt gehen.



Zahnbehandlung im Schlaf

Es gibt viele Wege, ausgeprägte Zahnbehandlungsangst zu behandeln. Die Behandlung in Vollnarkose ist eine Option, wenn eine Behandlung unter örtlicher Betäubung nicht in Frage kommt. Die Betäubungsspritze nimmt Ihnen die Schmerzen. Dennoch sehen Sie die Instrumente, hören und fühlen Sie das Vibrieren des Bohrers. Einige Patienten tolerieren eine solche Behandlung nicht, so dass nach Alternativen gesucht werden muss1.


Vollnarkose-Sanierung Behandlung aller Zähne in einer Sitzung

So kann die gesamte Zahnsanierung ambulant in Vollnarkose durchgeführt werden. Sie spüren nichts und sparen viel Zeit. Nach ein, zwei Tagen können Sie meist wieder Ihrer normalen Tätigkeit nachgehen.
Die Vollnarkose wird immer von einem sehr erfahrenen Facharzt für Anästhesie geleitet. Das Risiko der Narkose sehr gering und etwa den Risiken örtlicher Betäubungsspritzen vergleichbar2.
In Vollnarkose können vor allem umfangreiche chirurgische Behandlungen (Zahnentfernungen, Wurzelspitzenresektionen, Implantate,...) besonders gut durchgeführt werden. Schwieriger aber nicht unmöglich sind Wurzelkanalbehandlungen und aufwendiger Zahnersatz.

Lassen Sie sich einfach unverbindlich in unserer Praxis in Berlin beraten:

Online-Terminbuchung zur Vollnarkose-Beratung

Wir beraten Sie gerne individuell, ob für Sie aus zahnärztlicher, ärztlicher und psychologischer Sicht eine Zahnbehandlung in Vollnarkose sinnvoll ist.


Nach der Vollnarkose entspannt zum Kontrolltermin

Immer wieder beobachten wir, dass Patienten nach Vollnarkose-Therapie keinerlei ängste mehr vor dem "normalen" Zahnarztbesuch haben. Sie können ab jetzt ohne Probleme zu den regelmäßigen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen gehen. Ein spezielles Vorsorgeprogramm sichert den langfristigen Erfolg und hilft Ihre Zähne gesund zu erhalten.


Entspannt beim Zahnarzt

Quellen

(1) Wissenschaftliche Stellungnahme der DGZMK
(2) Flick, W. G., A. Katsnelson, et al., Illinois dental anesthesia and sedation survey for 2006 (2007)